Die HISTORIE von der "SCHÖNEN LAU" /Puppentheater 73 min.


Die HISTORIE von der "SCHÖNEN LAU" /Puppentheater 73 min.

Artikel-Nr.: 0307

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

Die HISTORIE von der "SCHÖNEN LAU" /Puppentheater 73 min.
Alter Preis 23,00 €
16,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 160 g


Die "Schöne Lau" ist eine vom Donau-Nix im Schwarzen Meer in den Quelltopf der Blau in Blaubeuren westlich Ulm verbannte Wasser-Frau, in welchem sie so lange mit ihren Zofen bleiben sollte, bis sie das Lachen gelernt habe, denn sie war traurig ob ihrer Kinderlosigkeit. Bei den Menschen am Blautopf fand sie ihre Lebensfreude wieder.Mit dabei ist ein lustiger Zwerg. Dieses Marionettentheater wurde durch die Theater-Werkstatt Ulm (Adi Hübel) aufgeführt und für die Dokumentation eigens inszeniert (3 Kameras). Die Puppen stammen von der bekannten, aber nicht mehr lebenden Stuttgarter Künstlerin Marianne Fink. Sie sind kindergroß und besonders anmutig, heute im Besitz der Stadt Blaubeuren.Wer Mörike kennt: Ein zeitweilig den Klerus kritisierendesTheaterstück, (am Ufer des Quelltopfes liegt das ehem. Benediktinerkloster), eher für große Kinder und Erwachsene mit schwäbischem Kolorit. Die Figuren sprechen leicht schwäbisch, der Zwerg hochdeutsch, ebenso spricht die Kommentatorin, welche die Szenenwechsel jeweils einleitet, hochdeutsch. Ein Dutzend jüngerer, erfahrener Puppenspieler hat sich hier sehr engagiert. Schöne, harmonische und aufwändige Bühnenbilder, die häufig wechseln. Der Film beginnt mit Live-Szenen von Blaubeuren, zeigt die herrliche felsige Umgebung und den Blautopf mit seiner Idylle. Lassen Sie sich verzaubern.

Diese Kategorie durchsuchen: Kultur- und Reise- DVDs